Wohnformen der Zukunft

Wohnen – Leben – zu Hause sein - betreutes Wohnen – FAK e.V.

Die Zahl der Menschen, die im Alltag auf Hilfe angewiesen sind, wächst. Nicht immer können die Angehörigen in dem Maße unterstützen, wie es nötig wäre oder die Nachbarn helfen. Wir haben als Freie Alten- und Krankenpflege sehr früh erkannt, wie wichtig es ist, für altengerechte Wohnformen zu sorgen. Bereits vor über 25 Jahren haben wir die erste selbstbestimmte Altenwohngemeinschaft ins Leben gerufen. Faktisch sind wir Pioniere im Bereich der "alternativen Alten- und Wohnformen." Wir sind hier dran geblieben, haben das Konzept des "Betreuten Wohnens" weiter vorangetrieben.

Das sind unsere aktuellen Wohnprojekte:

Wohngemeinschaft "Im Neuland" in Essen- Altendorf.
Dieses Wohnprojekt hat im Januar 2018 das "Stadthaus für Betreutes Wohnen" abgelöst, das wir seit 1995 betrieben haben.
Wohngemeinschaft für Frauen im Beginenhof, Rüttenscheid, Goethestrasse 65
Wohngemeinschaft für Demenzerkrankte Altenessen, Altenessener Strasse 303

Das sind unsere künftigen Projekte:

In Planung ist eine neue Wohngemeinschaft für Demenzkranke in Essen, in der Münchner Strasse.
Des Weiteren sind zwei weitere Einrichtungen vorgesehen, die auch jeweils eine Tagespflegeeinrichtung beherbergen sollen.
Im ehemaligen Stadthaus prüfen wir aktuell mit dem Vermieter eine Neunutzung als Alten-WG. Vorher muss eine gründliche Sanierung erfolgen.